Das war der 13. RealTalk aus Publikumssicht

REALTALK – DOM IM BERG 17.08.2022

Der folgende Text wurde vom Journalisten Gottfried Reyer verfasst:

RealTalk –  eine besondere Eventreihe, die sich an Jugendliche aber auch an Menschen, die sich inspirieren lassen und was bewegen wollen richtet, wie Georg Merkscha in seinen Begrüßungsworten auf der Bühne erklärte.

„Es geht darum, inspirierende Geschichten zu liefern, die bewegen“, sagte der 27-Jährige, der wie ein professioneller Speaker in einer sehr pointierten Art und Weise durch den Abend führte.

Und darum, Dinge zu lernen, die man, „in der Schule nicht gelernt hat“. Dafür lädt Merkscha gemeinsam mit Co-Chef Philipp Puregger regelmäßig Menschen nach Graz ein – „von der Nonne bis zum Multimillionär“. Diesmal waren Gela Allmann, der Freeride-Pionier Matthias Haunholder und  Performance-Coach Richard Staudner im vollen Dom im Berg zu Gast. Jeder Talker hatte 15 Minuten zur Verfügung, um zum Auditorium zu sprechen.

Als erster kam Richard Staudner als RealTalker auf die Bühne der bereits mit Spitzensportlern wie Marcel Hirscher, aber auch mit ÖSV Trainerinnen, gearbeitet hat. In seinen Ausführungen zu „High Performance – Raus aus dem Energieloch“ sprach er darüber, wie er Menschen dabei hilft mehr als normal aus ihnen heraus zuholen, um dadurch ihre Ziele zu erreichen, und wieder mehr Spaß am Beruf und am Leben zu haben.

Richard Staudner auf der RealTalk-Bühne

„Auf Gela freute sich Georg Merkscha, wie er in der Kurzvorstellung betonte. In einem Video wurde die Geschichte von Sportlerin, Moderatorin, Model, Coach und Buchautorin Gela Allmann vorgestellt, die bei einem Fotoshooting in Island 800 Meter in die Tiefe stürzte und dem Tod nur knapp entkam. Mit schwersten Verletzungen (Nasenbeinbruch, Abriss der Hauptversorgungarterie im Oberschenkel, Sprengung Kniegelenk inkl. Komplette Zerstörung Meniskus & Knorpel, Abriss Fusshebernerv, Schulter Trümmerbruch, Sämtliche Rippenbrüche, Lendwirbelbruch, großflächige Hautabschürfungen, Abriss hinteres Kreuzband & Innenband, Meniskusriss) und schwierigsten Operationen kämpfte sie sich Stück für Stück zurück.

„Sie hätte damals auch sagen können, sie schmeißt alles hin.“ Umso spannender ist es wie sie aus ihrer Krise gekommen ist.

In ihrem sehr bewegenden, und äußerst authentischen Vortrag „Fight. Smile. Love. – Alles, was du brauchst, ist in dir!“ sorgte sie für Gänsehaut. In ihren Ausführungen erklärte sie die Erfahrung, dass man aus schmerzhaften und anspruchsvollen Situationen am meisten lernt, wenn man diese auch annimmt und positiv nach vorne blickt. Sie nahm das Publikum mit auf ihren Weg, und legte einige Punkte, dar, wie z.B:

1. Definiere deine Ziele & Visionen,

2. Be passionate! „Wer will findet Wege – wer nicht will, findet Gründe.“ Kenne dein warum? – Deine Leidenschaft bis hin zur Willenskraft & Ausdauer.

3. Komm ins Handeln, überwinde Grenzen- und sei mutig.

Sie zeigte auf, dass „Jede Herausforderung eine Chance. ist zu wachsen“. Den Mut, die Kraft und das Vertrauen, neue Wege zu gehen, findet jeder am Ende selbst in sich. Man muss sich nur trauen hinzuschauen, dann kann die großartige Reise zu dir selbst beginnen.

Gela Allmann während ihres Vortrags

Am Ende ihrer Ausführungen erhielt sie Standing Ovation, und auch im Anschluss beim Bücherstand gingen ihre Bücher weg wie warme Semmeln. Für mich war und ist Gela Allmann eine unglaubliche Inspiration, mit einer außergewöhnlichen positiven Art, die einem richtig viel Mut vermittelt.

Als nächstes kam Freerider Pionier Matthias Haunholder auf die Bühne. Er war als Skifahrer schon an Orten, an denen noch nie ein Mensch war. Die Antarktis ist der kälteste, trockenste, windigste und höchste Kontinent der Erde. Die extreme Kälte und Trockenheit machen es praktisch unmöglich, im inneren der Antarktis skizufahren. Doch Matthias „Hauni“ Haunholder hat sich dieser Herausforderung gestellt und hielt seine Erfahrungen im Film „No Man’s Land“ fest.

Matthias „Hauni“ Haunholder auf der RealTalk-Bühne

Matthias Haunholder der österreichische Skisportler berichtete von seinen Erfahrungen als Freerider, unfassbaren Erlebnissen sowie über die Umsetzung von außergewöhnlichen Projekten in den letzten Jahren und die damit verbundenen Herausforderungen und seinen bevorstehenden Abenteuern. Aber auch darüber wie Sport eine Stütze sein kann und warum du dich anspannen und entspannen solltest. Er erklärte außerdem, warum Faszination, Leidenschaft und Begeisterung das A&O sind. Es war ein sehr bewegendes Erlebnis diesen außergewöhnlichen Abenteurer live zu erleben!

Wir machen den nächsten Schritt und holen Sprecher:innen im Weltklasse-Format auf unsere Bühne. Am 22.10.2022 findet unser Tagesevent im Congress Graz statt. Mit dabei sind Thomas Brezina, Katharina Schneider und Dr. Manfred Winterheller!

Ein ganzer Tag gefüllt mit emotionalen Stories, packenden Inhalten und inspirierenden Life-Hacks der Extraklasse.

Hol dir die streng limitierten Tickets jetzt!

#highfive

euer RealTalk-Team